Link: Suche und Kontakt

[Beginn des Inhalts]

Prof. Dr. Holger Helbig

Leiter der Forschungsstelle

Uwe Johnson-Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft des 20. Jahrhunderts

Kontakt:
Institut für Germanistik
Gertrudenstraße 11, Torhaus
18057 Rostock
Tel.: 49(0)381 498 2540
Fax: 49(0)381 498 2542
E-Mail: holger.helbig(at)uni-rostock.de

Die Uwe Johnson-Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft wurde der Universität Rostock durch Dr. Ulrich Fries gestiftet und ist inzwischen in den regulären Stellenbestand übernommen worden. Der Name zeigt an, welches historische Feld den inhaltlichen Schwerpunkt der Professur bildet. Mit der Bereitstellung des Johnson-Nachlasses durch die Johannes und Annitta Fries Stiftung und die Einrichtung der Forschungsstelle ist die Universität Rostock zum Zentrum der Johnson-Forschung geworden. Als Leiter der Forschungsstelle koordiniere ich die Arbeit der wissenschaftlichen Mitarbeiter und Hilfskräfte. Und wann immer es die Zeit zulässt, nutze ich die einzigartigen Möglichkeiten, die das Archiv bietet: und lese Johnson ›im Original‹.


Antje Pautzke, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Kontakt:

Gertrudenstraße 11, Torhaus

18057 Rostock

Tel.: 49(0)381 498 2543

E-Mail: antje.pautzke(at)uni-rostock.de

 

Von 2004 bis 2009 studierte ich Germanistik, Kommunikations- und Politikwissenschaften an der Universität Rostock. Von April 2010 bis März 2011 arbeitete ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin des Institut für Germanistik an dem Forschungsprojekt „Die Geschichte der Habilitation an der Universität Rostock“, bis Herbst 2012 konzentrierte sich mein Forschungsschwerpunkt auf Museumstheorie im Allgemeinen und die museale Präsentation von Objekten im Speziellen.

Seit Sommer 2010 promoviere ich bei Prof. Holger Helbig über Uwe Johnson und die Leipziger Freunde.

In der Uwe Johnson-Forschungsstelle zählen inhaltliche Erschließung der Manuskripte und Briefe Johnsons, Vorbereitung der Uwe Johnson-Werkausgabe sowie die Betreuung der Benutzer des Uwe Johnson-Archivs zu meinen Hauptaufgaben.

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen

Nach oben