Link: Suche und Kontakt

[Beginn des Inhalts]

Online-Bibliographie zu Uwe Johnson 2012

 HINWEIS: Die Bibliographie ist chronologisch geordnet. Ausgenommen davon sind die Rubriken C70, C80 und C90. Diese sind alphabetisch nach Verfassern sortiert. Unbezeichnete Rubriken entsprechen der von Nicolai Riedel eingeführten Bezeichnung. Bezeichnete Rubriken stellen Erweiterungen der Riedelschen Systematik (Stand 1998) dar.

Inhalt


Nach oben

A32 Einzelne Briefe und Korrespondenzen

  • Liebes Fraeulein Lange. [5 Briefe und eine Postkarte von Uwe Johnson an Gisela Lange vom 04.07.1961, 07.08.1961, 08.09.1961, 05.11.1961, 10.11.1961 und 13.12.1962], in: Auerochs, Bernd/Fries, Ulrich/ Helbig, Holger u.a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 19, Göttingen: Wallstein 2012, S. 11-16.

Nach oben


A41 Abdrucke vollständiger Texte

  • Das Nibelungenlied, in Prosa übertr. von Manfred Bierwisch und Uwe Johnson, Berlin: Insel Verlag 2012.
    • Erstveröffentlichung: Das Nibelungenlied [Neuhochdeutsche Prosafassung von Manfred Bierwisch und Uwe Johnson], Leipzig: Philipp Reclam jun. 1961.

Nach oben


A51 »Mutmassungen über Jakob«

  • Johnson, Uwe: Nagađanja o Jakovu, Zagreb: Fraktura 2012.

Nach oben


A72 Einzelne Gespräche und Gesprächsprotokolle, Diskussionen und Begegnungen

  • Uwe Johnson: „Ich hab die Chance, vom Ausdenken von Geschichten leben zu können…“, in: Dannenmann, Matthias (Hg.): Glauben, dass Neues möglich wird. Ausgewählte Interviews der sechziger Jahre, Stuttgart: Südwestbuch 2012, S. 202–224.

Nach oben


A90 Vertonungen, Tondokumente, Verfilmungen, Dramatisierungen

  • Johnson, Uwe: Versuch einen Vater zu finden [Ausschnitt] (1975), in: Collorio, Christiane/Krüger, Michael/ Sarkowicz, Hans: Erzählerstimmen. Die Bibliothek der Autoren. 100 Jahre Erzählung im Originalton, München: Der Hörverlag 2012, CD 25.

Nach oben


B11 Schriftenreihen und Zeitschriften

Nach oben

Johnson-Jahrbuch

  • Band 19 (2012)
    • Auerochs, Bernd/Fries, Ulrich/ Helbig, Holger u.a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 19, Göttingen: Wallstein 2012. Verantwortliche Redaktion: Sebastian Horn und André Kischel

Nach oben


B26 Vergleichende Betrachtungen

  • Felsner, Kristin: Darstellung von Wirklichkeit. Erzählstrategien bei Christa Wolf und Uwe Johnson, in: Christa Wolf, München: text + kritik 2012, S. 143–153.

Nach oben


B32 Porträts in Literatur-Lexika, Literaturgeschichten und anderen Nachschlagewerken

  • Meid, Volker: Uwe Johnson, in: ders.: Das Reclam Buch der deutschen Literatur, 3., durchges. und erg. Aufl., Stuttgart: Reclam 2012, S. 472–474.

Nach oben


B34 Allgemeinere Betrachtungen zum Werk und Biographica

  • Berbig, Roland: „und sie, das Kind das ich war“. Satzzeichen und Zeichensetzung bei Uwe Johnson. Stichproben, in: Nebrig, Alexander (Hg.): Poesie der Zeichensetzung. Studien zur Stilistik der Interpunktion, Bern u.a.: Lang 2012 (Publikationen zur Zeitschrift für Germanistik 25), S. 385–406.
  • Schmidt, Thomas: Vater und Sohn. Uwe Johnsons Joyce-Rezeption, in: Auerochs, Bernd/Fries, Ulrich/ Helbig, Holger u.a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 19, Göttingen: Wallstein 2012, S. 23–40.

Nach oben


B42 »Mutmassungen über Jakob«

  • Honold, Alexander: Zerfahrene Lebenslinien. Über die Fragmentierung des Biographischen in Uwe Johnsons Mutmassungen über Jakob, in: Braun, Peter/Stiegler, Bernd (Hg.): Literatur als Lebensgeschichte. Biographisches Erzählen von der Moderne bis zur Gegenwart, Bielefeld: transcript-Verlag 2012, S. 187–202.

Nach oben


B44 »Karsch und andere Prosa«

  • Krellner, Ulrich: Gesines österliche Auferstehung. Die Anfänge von Uwe Johnsons Erzählwerk Jahrestage in der Erzählung Osterwasser, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 86, Weimar: Metzler 2012, S. 609–635.

Nach oben


B48 »Jahrestage. aus dem Leben von Gesine Cresspahl«

  • Hillmann, Heinz: Lebendiger Umgang mit den Toten – gestärkte Gegenwärtigkeit. Uwe Johnson, Jahrestage. Aus dem Leben von Gesine Cresspahl (1970-83), in: Hillmann, Heinz/Hühn, Peter (Hg.): Lebendiger Umgang mit den Toten. Der moderne Familienroman in Europa und Übersee, Hamburg: Hamburg University Press 2012 (Europäische Schneisen 2), S. 389–418.
  • Gansel, Carsten: „Wir haben nichts gesehen […] Heute weiß ich es“: Dekonstruierte Kindheitsidyllen im Zeichen des Holocausts in Uwe Johnsons „Jahrestage“, in: ders. u.a. (Hg): Kriegskindheiten und Erinnerungsarbeit: Zur historischen und literarischen Verarbeitung von Krieg und Vertreibung, Berlin: Erich Schmidt 2012, S. 171–184.
  • Gädtke, Stefan: Jüdische Nachbarschaften in New York. Eine Lektüre der lesbaren Spuren der „jüdischen Frage deutscher Art“ in Uwe Johnsons Jahrestage, Frankfurt a.M.: Lang 2012 (Historisch-kritische Arbeiten zur deutschen Literatur 48).
  • Jennings, Michael W.: I'm not there. New York as Displaced Psychogeography in Uwe Johnson's Jahrestage, in: Goebel, Eckart (Hg.): “Escape to life”. German intellectuals in New York. A Compendium on Exile after 1933, Berlin u.a.: de Gruyter 2012, S. 208–220.
  • Krappmann, Tamara: Die Namen in Uwe Johnsons Jahrestagen, Göttingen: V&R unipress 2012 (Johnson Studien 11).
  • Neumann, Peter: ›Fortbedeutende Vergangenheit‹. Erinnerungs-, Zukunfts- und Gegenwartsbewusstsein in den Jahrestagen, in: Auerochs, Bernd/Fries, Ulrich/ Helbig, Holger u.a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 19, Göttingen: Wallstein 2012, S. 160-175.
  • Reinhard, Miriam N.: Entwurf und Ordnung. Übersetzungen aus Jahrestage von Uwe Johnson. Ein Dialog mit Fragen zur Bildung, Bielefeld:  transcript 2012 (Lettre).
  • Schauerte, Eva: Uwe Johnson und die New York Times. Ansätze einer Achivologie der Jahrestage, in: Auerochs, Bernd/Fries, Ulrich/ Helbig, Holger u.a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 19, Göttingen: Wallstein 2012, S. 140–159.
  • Wegner, Nils: Roman, Erzählung und Gedächtnis: Uwe Johnsons „Jahrestage“ vor dem Hintergrund der Poetologie Johnsons und Walter Benjamins, München/Ravensburg: GRIN Verlag 2012.

Nach oben


B61 Beziehungen – Vergleiche: Personen

  • o.V.: „Mit Grüßen, denen von der langen Bank“. Zu Uwe Johnsons Briefen an Gisela Lange, in: Auerochs, Bernd/Fries, Ulrich/ Helbig, Holger u.a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 19, Göttingen: Wallstein 2012, S. 17–19.
  • Kaiser, Klaus-Dieter: Von der (Un)Möglichkeit des Lebens mit der Schuld. Der 09. November im Werk des Schriftstellers Uwe Johnson, in: Gaertner, Bernd/Liß-Walther, Joachim (Hg.): Aufbrüche. Christlich-jüdische Zusammenarbeit in Schleswig Holstein nach 1945. Eine Festschrift, Bd. 3, Kiel: Steinkopf 2012 (Zeit + Geschichte 26), S.118–130.
  • Paasch-Beeck, Rainer: Marcel Reich-Ranicki und Uwe Johnsons Bäume, in: Auerochs, Bernd/Fries, Ulrich/ Helbig, Holger u.a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 19, Göttingen: Wallstein 2012, S. 128–139.
  • Trahms, Gisela: In seinem Schlüsseljahr. Ein siebzehnjähriges Mädchen schreibt im Jahr 1961 einem zehn Jahre älteren Schriftsteller. Sie treffen sich, es entsteht eine kleine Korrespondenz, dann ist alles wieder vorbei. Der Schriftsteller ist Uwe Johnson, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 36 vom 11.02.2012, S. Z3.

Nach oben


B62 Beziehungen – Kontexte: DDR – Zeitgeschichte – Sozialismus

  • Haak, Robert: Der Sonderweg in der Postmoderne. Zum Identitätsdiskurs in bundesdeutschen Romanen bis 1989, Utrecht: Univ., Diss., 2012, in: igitur-archive.library.uu.nl/dissertations/2012-0209-200341/haak.pdf [Zugriff am 15.11.2013].
  •  Kenosian, David: Post-Fascist Spaces of Narration in Uwe Johnson's Works, in: The Germanic review 87, 2012, S. 123–138. 
  • Laak, Lothar van: Das Gespräch mit Uwe Johnson hat es immer gegeben. Zu Uwe Johnson und die DDR-Literatur, in: Helbig, Holger/Auerochs, Bernd/Leuchtenberger, Katja (Hg.): Johnson-Jahrbuch 19, Göttingen: Wallstein 2012, S.179–185. [Rez. zu: Hagestedt, Lutz/Hofmann, Michael: Uwe Johnson und die DDR-Literatur: Beiträge des Uwe Johnson-Symposiums Klütz, München: belleville-Verlag 2008.

Nach oben


B63 Beziehungen – Vergleiche: Biographie – Heimat – Orte – Landschaften

  • Bunners, Christian/ Bichel, Ulf/Grote, Jürgen (Hg.): Güstrow – Eine Stadt der Dichter, Rostock: Hinstorff 2012 (Beiträge der Fritz-Reuter-Gesellschaft 22). 

Nach oben


C11 Biographische Porträts und Skizzen

  • Meller Marcovicz, Digne: Der ewige Augenblick. Filmkünstler und Schriftsteller im Bild, München: text + kritik 2012.

Nach oben


C14 Biographische Einzelheiten

  • Himstedt, Sebastian: 'Dem Publikum gefiel das, dem Kesten gefiel das nicht': Uwe Johnson als Polemiker, München: Grin-Verlag 2012. [2013 als Printausgabe erschienen]

Nach oben


C16 Literarisches Leben: Uwe Johnson und andere Autoren

  • Hagestedt, Lutz: „Umrissen durch die Summe der Fiktionen“. Uwe Johnson in Siegfried Unselds „Gesellschaft der Autoren“, in: Auerochs, Bernd/Fries, Ulrich/ Helbig, Holger u.a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 19, Göttingen: Wallstein 2012, S.41–64.
  • Leuchtenberger, Katja: Detektivbüro Malina. Uwe Johnson, Ingeborg Bachmann und ein verhindertes „Lektorat auf Reisen“, in: Auerochs, Bernd/Fries, Ulrich/ Helbig, Holger u.a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 19, Göttingen: Wallstein 2012, S. 65–83.
  • Sina, Kai: Der Freund und der Fremde: was zwischen Walter Kempowski und Uwe Johnson unausgesprochen blieb, in Auerochs, Bernd/Fries, Ulrich/ Helbig, Holger u.a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 19, Göttingen: Wallstein 2012, S. 107–127.
  • Wolf, Christa: Begegnungen mit Uwe Johnson, in: dies.: Rede, daß ich dich sehe. Essays, Reden, Gespräche, Berlin: Suhrkamp 2012, S.26–36.
  • Wunsch, Beate: "Mit den besten Wünschen für Ihre Arbeit". Schriftstellerische Inszenierungen im Briefwechsel zwischen Uwe Johnson und Walter Kempowski, in: Auerochs, Bernd/Fries, Ulrich/ Helbig, Holger u.a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 19, Göttingen: Wallstein 2012, 2012, S. 84–104. 

Nach oben


C48 »Jahrestage 4« (1983) und Gesamtbetrachtungen

  • Cammann, Alexander: Jahrestage. Uwe Johnson macht sich auf den langen Weg nach Westen, in: Die Zeit, Nr. 33 vom 09.08.2012, S. 48. 

Nach oben


C90 Rezensionen zu Literatur über Uwe Johnson

  • Aversa, Francesco V.: Nomina und res bei Uwe Johnson. Zu: Tamara Krappmann: Die Namen in Uwe Johnsons Jahrestagen, in: Auerochs, Bernd/Fries, Ulrich/ Helbig, Holger u.a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 19, Göttingen: Wallstein 2012, S.186–191.

Nach oben


C 30: Johnson-Forschung und Johnson-Archiv im Spiegel der Presse

  • Nölting, Kristin: „Aber wohin ich in Wahrheit gehöre“. Universität Rostock wird das Zentrum der Uwe Johnson-Forschung, in: Traditio et Innovatio. Forschungsmagazin der Universität Rostock 17, H. 3, 2012, S. 6–8.
  • Russow, Stefanie/ Winkler, Tanja: Große Pläne. Das Uwe-Johnson-Archiv in Rostock, in: Auerochs, Bernd/Fries, Ulrich/ Helbig, Holger u.a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 19, Göttingen: Wallstein 2012, S.206–2011.
  • Gabler, Wolfgang: Johnson und Kempowski im Dialog. Rostocker Tagung würdigte beide Autoren, in: Ostseezeitung vom 14.05. 2012, S. 13.
  • Spiegel, Hubert: Marbach muss passen. Das Uwe-Johnson-Archiv zieht noch einmal um, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 156 vom 07. 07. 2012, S. 29.
  • PHK: Uwe Johnson kehrt nach Rostock zurück, in: Süddeutsche Zeitung vom 10.07. 2012, S. 14.
  • dpa: Uwe Johnson. Marbach verliert Nachlass, in: Neues Deutschland, Nr. 160 vom 11. 07. 2012, S. 13.
  • epd: Grundstein für erste vollständige Werkausgabe in Rostock, in: Nordkurier vom 11.7. 2012.
  • Meyer, Michael: Das Archiv von Uwe Johnson kommt nach Rostock. Suhrkamp zieht Sammlung aus Marbach ab. Norddeutscher Holzgroßhändler als Finanzier. Uni plant Werkausgabe, in: Ostseezeitung vom 11. 07. 2012, S. 16.
  • Schuster, Jacques: KOMMENTAR. Lastwagen aus Marbach, in: Die Welt, Nr. 161 vom 12. 07. 2012, S. 21.
  • „Dichter beider Deutschland“. In Rostock wurde gestern der Grundstein für die erste Uwe-Johnson-Werkausgabe gelegt, in: Schweriner Volkzeitung vom 18.07.2012, S. 11.
  • Güntner, Joachim: Auch eine Finanzkrise. Uwe-Johnson-Archiv geht nach Rostock, in: Neue Zürcher Zeitung, Nr. 165 vom 18. 07. 2012, S. 22.
  • hds: Johnson: Werkausgabe, in: Neues Deutschland, Nr. 166 vom 18.07. 2012, S. 13.
  • Krohn, Michaela: Uwe-Johnson-Werke erscheinen in Werkausgabe: Archiv kommt im Herbst nach Rostock, in: Norddeutsche Neueste Nachrichten vom 18. 07. 2012, S.17.
  • KOMPAKT. LITERATUR Rostock wird Zentrum der Uwe-Johnson-Forschung, in: Die Welt, Nr. 166, vom 18. 07. 2012, S. 21.
  • Zwanzig Jahre lang. Historisch-kritische Johnson-Ausgabe, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 166 vom 19.07. 2012, S. 28.
  • Paasch-Beeck, Rainer: Späte Rückkehr nach Mecklenburg. Rostock soll zum Zentrum der Uwe-Johnson-Forschung werden, in: Neue Zürcher Zeitung, Nr. 183 vom 09. 08. 2012, S. 22.
  • Breidecker, Volker: Für wenn ich tot bin. Eine Geschichte aus dem Hause Suhrkamp: Drei Jahrzehnte nach dem Tod des Schriftstellers Uwe Johnson geht sein Nachlass wieder auf Geisterfahrt - diesmal von Marbach nach Rostock, in: Süddeutsche Zeitung, Nr. 188 vom 16. 08. 2012, S. 15.
  • Bethkenhagen, Dana: Ein Schriftsteller kehrt heim: Uwe-Johnson-Archiv in der Hansestadt angekommen: 8000 Bücher und 50 000 Seiten Manuskripte im Uni-Speicher verwahrt, in: Norddeutsche Neueste Nachrichten Nr. 245/60 vom 19.10. 2012, S. 16.
  • Wisker, Björn: Kisten schleppen für Uwe Johnson. Der Privatbesitz des Literaten zieht aus Süddeutschland in den Bücherspeicher der Universität ein, in: Ostseezeitung vom 19. 10. 2012, S. 10.
  • Richardt, Gerd: „Rostock lebt Uwe Johnson“. Das Uwe Johnson-Archiv kam im Oktober nach Rostock. Mäzen Ulrich Fries zog die Fäden, in: Ostseezeitung vom 27.11. 2012, S. 15.

Nach oben


D40 Berichte über Veranstaltungen und Vorträge

  • Horn, Sebastian: Was zu beweisen war. Tagungsbericht zu: Weil jedes Menschen Erfahrung löcherig ist, Rostock, 11.-13. Mai 2012, in: Auerochs, Bernd/Fries, Ulrich/ Helbig, Holger u.a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 19, Göttingen: Wallstein 2012, 2012, S. 195-205.

Nach oben


D51 Berichte über Johnson-Ausstellungen

  • Kruppa, Renate: Ein Museum für Uwe Johnson. Literaturhaus Klütz pflegt das Erbe des großen mecklenburgischen Dichters, in: Schweriner Volkszeitung vom 04.06.2012, S. 24.

Nach oben


D52 Kommentare zu Filmen und Dokumentationen

  • Schneider, Nikolaus G.:  Jahrestage. Uwe Johnson – Margarethe von Trotta, in: Bohnenkamp, Anne (Hg.): Literaturverfilmungen, Stuttgart: Reclam 2012 (Reclams Universal-Bibliothek. Interpretationen 17536), S. 321–328.

Nach oben


Nach oben


D62 Einzelveröffentlichungen: Reden, Laudationes, Kommentare

  • F.A.Z.: Nachfolge Johnsons. Mecklenburgischer Literaturpreis, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 38 vom 14.02.2012, S. 29. 
  • Nordkurier: Uwe-Johnson-Preis für Christoph Hein, in: Nordkurier vom 20. 07. 2012, S. 1.
  • dpa: Johnson-Preis für Hein, in: Tiroler Tageszeitung, Nr. 201 vom  21. 07. 2012, S. 15.
  • DAPD: Uwe-Johnson-Preis für Christoph Hein, in: Süddeutsche Zeitung, Nr. 167 vom 21. 07. 2012, S. 17.
  • DAPD: Uwe-Johnson-Preis. Ehrung geht an Hein, in: Stuttgarter Zeitung, Nr. 167 vom 21. 07. 2012, S. 32.
  • Schütt, Hans-Dieter: Person. Spröde. Christoph Hein erhält den mecklenburgischen Uwe-Johnson-Preis, in: Neues Deutschland, Nr. 169 vom 21.07. 2012, S. 4.
  • FAZ: Deutsch-Deutsches. Johnson-Preis für Christoph Hein, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 171 vom 25. 07. 2012, S. 28.
  • Schulz, Susanne: Drei Huldigungen bei Begegnung mit ‚Jake‘: Zum Uwe-Johnson-Preis hat sich Christoph Hein einen Zeitzeugen als Laudator ausgesucht, in: Nordkurier vom 24.09. 2012, S. 3.
  • dpa: Hein: Johnson-Preis. Gegen den kleinen Geist, in: Neues Deutschland, Nr. 224 vom 24. 09. 2012, S. 16.

Nach oben


Nach oben


D71 Berichte zu Veranstaltungen

  • Kischel, André/ Pautzke, Antje: Rostocker Rückblick(e). Tagungsbericht zu: Identität des Autors zweifelhaft. Uwe Johnson. Werk und Leben. Internationale Tagung, Rostock, 27.-30. Mai 2010, in: Helbig, Holger u. a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 17, Göttingen: Wallstein 2011, S. 209-219.
  • Kluwe, Philipp/ Reimer, Martin: Vom Anfang. Statt eines Rechenschaftsberichts, in: Helbig, Holger u. a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 17, Göttingen: Wallstein 2011, S. 220-224.
  • Meincke, Heide: Reifeprüfung 2011. Uwe Johnson in der Schule, in: Helbig, Holger u. a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 18, Göttingen: Wallstein 2011, S. 179-183.
  • Horn, Sebastian: Nachwachsende Neugier. Tagungsbericht zu: Vertrauen auf die Neugier der Leser. 1. internationaler Doktoranden-Workshop der Uwe Johnson-Gesellschaft, 17.- 19.Juni.2011, in: Helbig, Holger u. a. (Hg.): Johnson-Jahrbuch 18, Göttingen: Wallstein 2011, S. 184-190.

Nach oben


D80 Uwe Johnson-Stiftungsprofessur Rostock

Nach oben


D81 Pressespiegel

  • Bengel, Michael: Stationen: 243 Riverside Drive, New York. Gesine Cresspahl wohnt hier nicht mehr, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 154 vom 05. 07. 2012, S. R4. 
  • Ewert, Hannes: Wo war Uwe Johnson? In seinem Roman „Jahrestage“ erwähnt der gebürtige Pommer Johnson eine Stadt namens Jerichow, in: Ostseezeitung Sommermagazin 2012, S. 1

Nach oben


Hinweise zur Benutzung und Systematik der Bibliographie

Die Online-Bibliographie knüpft in ihrer Systematik an die Arbeit von Nicolai Riedel (vgl.: Uwe-Johnson-Bibliographie 1959-1998. Stuttgart, Weimar: Metzler 1999.) an. Die Buchstaben stehen dabei für die übergeordneten Kategorien:

  • A: Das Werk
  • B: Literatur: Wissenschaft und Essayistik
  • C: Unselbständige Literatur IV: Person, Werk und Wirkung im Spiegel der Literaturkritik
  • D: Autor und Öffentlichkeit

Nach oben

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen

Nach oben